NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER SEITE

§ 1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 

  1. Diese Festlegungen (weiter „Bedingungen“) bestimmen die Bedingungen der Nutzung der Website unter der Adresse zwiedzbrowar.pl (weiter „Website”) und aller Produkte, Software, Daten und Dienstleistungen, die dem Anwender durch die Website geliefert oder zugänglich gemacht werden (weiter „Dienstleistungen“).
  2. Die Nutzungsbedingungen der Website bestehen aus den in diesen Festlegungen genannten Bedingungen sowie der „Politik der Marketingkommunikation“ ihres Eigentümers, die auf der Website zwiedzbrowar.pl (http://www.kp.pl/pol/files/multimedia/Polityka_Komunikacji_Marketingowej.pdf) eingesehen werden können (zusammen „Bedingungen“).
  3. Eigentümer der Website ist die Gesellschaft Kompania Piwowarska S.A. mit Sitz in 61-285 Poznań [Posen], ul. Szwajcarska 11, eingetragen in das Unternehmerregister des vom Amtsgericht Poznań Nowe Miasto i Wilda [Posen – Neustadt und Wilda] in Poznań [Posen], VIII. Wirtschaftskammer, geführten Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000086269, Steueridentifikationsnummer : 646-03-25-155 (weiter „Eigentümer“)
  4. Der Eigentümer führt die Dienstleistungen auf elektronischem Wege gemäß den Bedingungen, dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Ausführung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege sowie anderen Vorschriften das in der Republik Polen geltenden Rechts aus.
  5. Durch die Nutzung der Website erklärt der Nutzer sein Einverständnis zu diesem Bedingungen und verpflichtet sich zu ihrer Einhaltung
  6. Nutzer der Website kann eine natürliche Person sein, die das 18. Lebensjahr abgeschlossen hat (weiter „Nutzer“).
  7. Diese Bedingungen werden auf alle Nutzer der Dienstleistungen angewendet, darunter Nutzer, die ebenfalls Inhalte unter Verwendung der Dienstleistungen veröffentlichen „Inhalte“ umfassen Textmaterialien, Software, Scripts, Graphiken, Bilder, Tonaufzeichnungen, Musik, Videomaterial, audiovisuelle Materialien, interaktive Elemente und andere Materialien, die der Nutzer einsehen, zu ihnen Zugang erlangen oder mit Hilfe der Dienstleistungen veröffentlichen kann.
  8. Das geistige Eigentumsrecht an den auf der Website enthaltenen Materialien steht ausschließlich dem Eigentümer zu, soweit die Materialien keine anderslautenden Informationen enthalten. Jegliches Kopieren, Ausdrucken sowie öffentliches Aufführen der bereitgestellten Inhalte ist verboten, soweit nichts Anderes aus eigenständigen Verträgen oder unbedingt geltenden Rechtsvorschriften folgt.
  9. Keine auf der Website veröffentlichte Information stellt ein Angebot im Sinne des Zivilgesetzbuches dar.

 

§2. BEDINGUNGEN DER AUSFÜHRUNG DER DIENSTLEISTUNGEN 

  1. Die korrekte Funktion der Website wird durch die Verwendung folgender Webbrowser sichergestellt:
    1. Desktop-Browser:
      • Chrome 24+
      • FF18+
      • IE8+
      • Opera 12+
      • Safari 5+
    2. Browser auf Tablets:
      • Android Browser
      • iOS iPad Safari
    3. Browser in Smartphones:
      • Android Browser
      • iOS iPhone Safari
  1. Verboten ist die Veröffentlichung durch den Nutzer von Inhalten mit rechtswidrigem Charakter. Insbesondere ist die Veröffentlichung von Inhalten, welche die Persönlichkeitsrechte verletzen oder allgemein als beleidigend angesehen werden, sowie von Materialien, die gegen geistige Eigentumsrechte verstoßen, nicht zulässig.
  2. Im Falle der unerlaubten Nutzung der Dienstleistungen, d.h. einer solchen, die diesen Bedingungen oder den geltenden Rechtsvorschriften widerspricht, ist der Eigentümer zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers in einem Umfang berechtigt, wie er zur Bestimmung seiner Haftung notwendig ist. Der Eigentümer kann die Daten des Nutzers an die berechtigten Organe zum Zwecke der von diesen geführten Verfahren weitergeben.
  3. Der Upload jeglicher Materialien durch den Nutzer auf die Website ist gleichbedeutend mit ihrer öffentlichen Bereitstellung. Derartige Materialien werden vom Eigentümer nicht als vertraulich oder geheim angesehen.
  4. Der Eigentümer behält sich das Recht zur Lösung von Materialien vor, insbesondere dann, wenn diese die Bedingungen oder die Rechtsvorschriften verletzen. Der Eigentümer ist zudem berechtigt, einem die Besten dieser Bedingungen oder die Rechtsvorschriften verletzenden Nutzer den Zugang zur Website zu sperren.

 

§3. ALLGEMEINE BESCHRÄNKUNGEN IN DER NUTZUNG 

  1. Der Eigentümer genehmigt hiermit dem Nutzer den Zugang zu den Dienstleistungen und deren Nutzung, unter Vorbehalt der nachfolgend genannten Bedingungen, und der Nutzer erkennt an, dass die Nichteinhaltung irgendeiner der nachfolgend genannten Bedingungen von seiner Seite einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen darstellt:
    1. Der Nutzer verpflichtet sich, ohne schriftliche Genehmigung des Eigentümers keinen Teil der Website oder der Dienstleistungen und darunter keinerlei Inhalte auf irgendwelchen Datenträgern weiterzuverbreiten, es sei denn, der Eigentümer stellt die Mittel zur Realisierung einer solchen Weiterverbreitung unter Verwendung der im Rahmen der Dienstleistungen angebotenen Funktionen zur Verfügung.
    2. Der Nutzer verpflichtet sich, keinerlei Teile der Website oder der Dienstleistungen zu ändern, keinerlei Sicherungselemente der Dienstleistungen oder Elemente, die eine Nutzung der Inhalte beschränken oder unmöglich machen, zu umgehen oder deren Funktion zu stören (oder derartige Versuche zu unternehmen).
    3. Der Nutzer verpflichtet sich, keinerlei automatisiertes System zu nutzen oder einzugeben, das Zugang zu den Dienstleistungen auf eine solche Weise erlangt, dass diese mehr Anfragen an Server zwiedzbrowar.pl in einem gegebenen Zeitraum versenden, als dies ein Mensch unter Verwendung eines öffentlich zugänglichen (d.h. nicht modifizierten) Standardbrowsers tun könnte.
    4. Der Nutzer verpflichtet sich, ausschließlich für den eigenen Bedarf und nicht zu kommerziellen Zwecken, sondern ausschließlich gemäß der aus der normalen Bestimmung der Funktionen der Dienstleistungen, Zugang zu den Inhalten zu erlangen.
    5. Der Nutzer verpflichtet sich, ohne die vorherige Zustimmung des Eigentümers keinerlei Inhalte zu kopieren, zu vervielfältigen, zu vertreiben, weiterzugeben, auszustrahlen, zu präsentieren, zu verkaufen, zu lizensieren oder auf andere Weise zu nutzen, soweit bei diesen Inhalten keinerlei anderslautende Informationen angegeben werden.
  2. Der Nutzer erkennt seine ausschließliche Haftung für Verstöße gegen die aus diesen Nutzungsbedingungen folgenden Verpflichtungen und die Folgen solcher Verstöße (darunter eventuelle Verluste oder Schäden des Eigentümers) an und spricht den Eigentümer von jeglicher Haftung ihm gegenüber frei.
  3. Der Eigentümer behält sich das Recht zur Durchführung von Wartungsarbeiten vor, die die Nutzung der Website erschweren oder zeitweilig unmöglich machen könnten.
  4. Der Eigentümer haftet nicht für eine eventuelle Unmöglichkeit des Zugangs zur Website durch den Nutzer, die beispielsweise aus technischen Beschränkungen der Hardware des Nutzers folgt.
  5. Der Eigentümer teilt mit, dass die Websites, zu denen Links im Service enthalten sind, nicht von ihm vorbereitet wurden, soweit sie keine anderslautenden Informationen enthalten. In der Konsequenz haftet der Eigentümer nicht für Informationen, Meinungen und Materialien, die auf solchen Websites oder den mit ihnen verbundenen Websites enthalten sind.
  6. Die Spezifikationen, Elemente, Illustrationen, Ausrüstung und andere auf der Website enthaltenen Informationen stützen sich auf aktuelle Daten, der Eigentümer kann jedoch trotz seiner Bemühungen, die Korrektheit der Inhalts der Website sicherzustellen, deren Aktualität zu jedem Zeitpunkt nicht gewährleisten.

 

§4. POLITIK IM BEREICH DES URHEBERRECHTS 

Der Eigentümer führt eine transparente Politik im Bereich des Urheberrechts in Bezug auf die Inhalte, hinsichtlich derer behauptet wird, dass sie die Urheberrechte eines Dritten verletzen. Zur Meldung von Urheberrechtsverletzungen ist der Eigentümer (Kontaktsektion) zu kontaktieren, und zwar auf der Website.

 

§5. INHALTE 

  1. Der Nutzer kann unter Verwendung der Dienstleistungen Inhalte übermitteln. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass der Eigentümer berechtigt ist, die Veröffentlichung der Inhalte nicht zuzulassen.
  2. Der Nutzer behält alle Eigentumsrechte an den eigenen Inhalten, muss dem Eigentümer und den anderen Nutzern der Dienstleistungen jedoch begrenzte Lizenzrechte zugestehen. Diese wurden in Artikel 8 dieser Nutzungsbedingungen (Rechte, für welche der Nutzer eine Lizenz erteilt) beschrieben.
  3. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis und erkennt an, dass er die ausschließliche Haftung für die eigenen Inhalte sowie die Folgen ihrer Bereitstellung und Veröffentlichung trägt. Der Eigentümer firmiert keinerlei Inhalte oder irgendwelche dort zum Ausdruck gebrachten Meinungen, Empfehlungen oder Ratschläge und lehnt zudem eindeutig die Übernahme jeglicher Haftung im Zusammenhang mit den Inhalten ab.
  4. Der Nutzer erklärt und versichert, dass er alle notwendigen Lizenzen, Rechte, Einwilligungen und Genehmigungen besitzt (und während der Nutzung der Dienstleistungen weiterhin besitzen wird), die zur Ermöglichung der Nutzung seiner Inhalte durch den Eigentümer zum Zwecke der Ausführung der Dienstleistungen durch den Eigentümer sowie zum Zwecke der Nutzung seiner Inhalte auf die in den Dienstleistungen und diesen Nutzungsbedingungen angegebene Weise notwendig sind.
  5. Der Nutzer verpflichtet sich, dass die von ihm bei den Dienstleistungen angemeldeten Inhalte keinerlei Materialien enthalten werden, die Gegenstand von Vermögensrechten Dritter (darunter Rechten zum Schutz der Privatsphäre und Kontrollrechte der Nutzung des Abbilds) sind (es sei denn, der Nutzer besitzt eine offizielle Lizenz oder Zustimmung vom rechtmäßigen Eigentümer oder eine Berechtigung aus einem anderem Titel für die Veröffentlichung des genannten Materials), und dass er dem Eigentümer die in § 6, Absatz 1 nachstehend genannte Lizenz erteilt.
  6. Im Moment der Kenntnisnahme über jede potentielle Verletzung dieser Nutzungsbedingungen behält der Eigentümer sich das Recht vor, frei und ohne die Notwendigkeit einer vorherigen Benachrichtigung zu entscheiden, ob die Inhalte die von diesen Nutzungsbedingungen gestellten Anforderungen erfüllen. Er kann dann die diese Bedingungen verletzenden Inhalte beseitigen.

 

§6. ERTEILUNG EINER LIZENZ DURCH DEN NUTZER 

  1. Durch die Veröffentlichung von Inhalten auf der Website gewährt der Nutzer:
    1. dem Eigentümer – eine territorial nicht beschränkte, nichtausschließliche, kostenlose und veräußerbare Lizenz (mit dem Recht auf Sublizenzen) für die Nutzung der Inhalte, die Vervielfältigung der Inhalte, ihre Verbreitung, die Ausarbeitung abhängiger Werke auf ihrer Grundlage, ihre Aufführung oder Ausstellung im Zusammenhang mit der Ausführung der Dienstleistungen und die Ausübung einer Geschäftstätigkeit, darunter u.a. zur Bewerbung und Verbreitung der Dienstleistungen in Teilen oder im Ganzen (einschließlich der abhängigen Werke), unabhängig vom Format des Datenträgers und die Art der Übermittlung des Materials;
    2. Jedem Nutzer der Dienstleistungen – eine territorial nicht beschränkte, nichtausschließliche, kostenlose Lizenz für den Zugang zu seinen Inhalten unter Vermittlung der Dienstleistungen und für die Nutzung dieser Inhalte, ihre Vervielfältigung und Verbreitung, die Ausarbeitung abhängiger Werke auf ihrer Grundlage sowie ihre Aufführung oder Ausstellung im Rahmen des von den Dienstleistungen angebotenen Funktionssatzes und in den auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zugelassenen Grenzen.
  2. Obige, vom Nutzer in Bezug auf die Inhalte gewährten Lizenzen erlöschen im Moment, wenn der Nutzer den Eigentümer mit der Forderung der Löschung dieser Inhalte von der Website kontaktiert.

 

§7. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN 

  1. Der Eigentümer verarbeitet die die Nutzer betreffenden Informationen, darunter Informationen, die den Charakter personenbezogener Daten haben, unter Einhaltung der in diesem Bereich geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere in Übereinstimmung mit den Vorgaben des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Gesetzblatt aus dem Jahre 2016, Pos. 922 vom 28.06.2016) und des Gesetzes über die Ausführung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (Gesetzblatt aus dem Jahre 2002, Nr. 144, Pos. 1204 mit späteren Änderungen) unter Anwendung der rechtlich geforderten Sicherungen.
  2. Der Eigentümer behält sich das Recht zur Offenlegung ausgewählter Informationen über einen Nutzer gegenüber den entsprechenden Organen oder Dritten, die eine entsprechende Forderung auf Erteilung dieser Informationen in Anlehnung an die entsprechende Rechtsgrundlage und nach den geltenden Rechtsvorschriften anmelden. Außer den im Vorsatz aufgezeigten werden keinerlei Informationen über einen Nutzer ohne dessen Zustimmung einem Dritten offengelegt.
  3. Die Daten des Nutzers werden ausschließlich über einen Zeitraum gespeichert, der im Zusammenhang mit der Nutzung der Website notwendig ist, und anschließend aus dem System gelöscht.
  4. Jeder Nutzer hat das Recht auf Zugang, Korrektur, Ergänzung und Forderung der Einstellung der Verarbeitung der Personaldaten sowie deren Löschung. Dazu ist der Eigentümer schriftlich zu kontaktieren. Bei Löschung der Daten, die zur Nutzung ausgewählter Ressourcen der Website und der in ihrem Rahmen angebotenen Dienstleistungen notwendig sind, verliert der entsprechende Nutzer die Möglichkeit zur Nutzung dieser Dienste.

 

§8. MODUS DES REKLAMATIONSVERFAHRENS 

  1. Der Nutzer ist berechtigt, eine Reklamation in Bezug auf die angebotenen Dienstleistungen einzubringen.
  2. Die Reklamationen sind schriftlich per Brief an die in § 1, Absatz 3 genannte Adresse des Eigentümers einzubringen
  3. Der Eigentümer wird die Reklamation unverzüglich, nicht später als 14 Tage nach dem Erhalt der Reklamation prüfen.
  4. Eine korrekt formulierte Reklamation muss mindestens folgende Daten enthalten:
    1. Angaben des Nutzers, d.h. Vor- und Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse (soweit der Nutzer diese besitzt),
    2. Beschreibung der Reklamation,
    3. Notiz „Reklamation“ auf der Sendung.
  5. Reklamationen ohne die oben genannten Elemente werden nicht geprüft.
  6. Über die Entscheidung über die Reklamation wird die einbringende Person per Brief an die angegebene Postadresse oder E-Mail an die genannte E-Mail-Adresse informiert.

 

§9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN 

  1. Diese Nutzungsbedingungen gelten ab dem Tag ihrer Veröffentlichungen auf der Website.
  2. Der Nutzer kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt die Nutzung der Website einstellen, insbesondere dann, wenn er die in diesen Nutzungsbedingungen vorgenommenen Änderungen oder die Modifikationen der Dienstleistungen der Website nicht akzeptiert.
  3. Die Eigentümer behält sich das Recht zur Änderung dieser Bedingungen vor, etwa zum Zwecke der Berücksichtigung von Änderungen in den Rechtsvorschriften oder Regelungen oder Änderungen der über die Dienstleistungen angebotenen Funktionen. Aus diesem Grund muss der Nutzer regelmäßig prüfen, ob sich diese Nutzungsbedingungen nicht geändert haben. Die geänderte Version dieser Nutzungsbedingungen wird auf der Website www.zwiedzbrowar.pl veröffentlicht oder im Rahmen der Dienstleistungen zugänglich gemacht (im Falle geänderter Zusatzbedingungen). Ein Nutzer, der diese Bedingungen nicht akzeptiert, ist zur Einstellung der Nutzung der Dienstleistungen verpflichtet. Die Nutzung der Dienstleistungen durch einen Nutzer nach den Veröffentlichungen der Nutzungsbedingungen wird als Akzeptanz dieser Bedingungen angesehen.
  4. In allen nicht von diesen Nutzungsbedingungen geregelten Angelegenheiten finden die entsprechenden Vorschriften des polnischen Rechts Anwendung.